Posts Tagged ‘filesharing’

Offline Filesharing: digitale Astlöcher mit USB und WLAN

Sunday, October 31st, 2010

In New York hat Aram Bartholl aus dem Technik-Kunst-Labor Eyebeam fünf USB-Sticks im öffentlichen Raum vermauert. Die Sticks fungieren als Tote Briefkästen (“dead drops”), bzw. Digitale Astlöcher und sollen Filesharing offline und anonym ermöglichen – oder letzteres soweit, wie es der öffentliche Raum zulässt.

via netzpolitik

zur Summaery-After-Hour am Montag: Datenpicknick im Garten der 18

Thursday, July 15th, 2010

Werte Freunde,

zur weiteren Steigerung des interkulturellen-multimedialen Austauschs am schönen Bauhaus, als quasi After-Hour zur Summaery laden wir euch (und eure Freunde) zum 2. Weimarer Datenpicknick ein.

Veranstaltet vom Maschinenraum und getragen vom KTW, bieten wir am Montag, den 19. Juli allen Freunden der Sonne die Möglichkeit in gemütlicher Atmosphäre Daten zu tauschen, Musik und Filme weiterzuempfehlen und die ein oder andere digitale Perle mit nach Hause zu nehmen. Wir starten am späteren Nachmittag gegen 15 Uhr und sharen bis zum späten Abend.

Gepicknickt wird im Garten der M18. Für technische und kullinarische Infrastruktur ist natürlich bestens gesorgt.

BRING BLANK MEDIA!
CD- und DVD-Rohlinge, USB-Sticks, MP3-Player, externe Festplatten und Endgeräte mit LAN oder WLAN wie Laptops, Mediacenter oder Telefone.

Herzlichst,
euere Kellerkinder aus dem ersten Stock,
Marv & Bernd